FAIR TRADE – MODE MIT ETHIK UND VERANTWORTUNG

Mit mehr als 17 Jahren Erfahrung produziert Blessed Textilien und legt dabei einen besonderen Fokus auf Nachhaltigkeit, faire Produktion und soziale Verant- wortung. Seit dem ersten T-Shirt setzen wir konsequent auf Fair Trade und unsere Produkte unterziehen sich strengen Zertifizierungsverfahren. Dabei verlassen wir uns auf das Fachwissen renommierter Zertifizierungsfirmen, um die Hersteller zu überprüfen. Bei uns erwarten dich qualitativ hochwertige Produkte, hergestellt an sicheren und ethisch geführten Arbeitsplätzen.

Bei Blessed kannst du mit gutem Gewissen einkaufen und dich darüber hinaus darüber freuen, dass auch andere von deinem Einkauf profitieren ganz nach unserem Slogan:

blessed to be a blessing
 
Simon Georg Produktion
Simon Georg, Gründer von Blessed bei einem Besuch in einer Textilfabrik


Fairtrade by blessed
Alle Sonderproduktionen, die im Ausland nach Kundenwunsch hergestellt werden, werden nach den blessed Fairtrade Standarts produziert:
• freie Wahl der Arbeit
• keine Sklaverei
• keine Diskriminierung aufgrund der Hautfarbe, Rasse, Geschlecht, politischer Einstellung, Religion, Nationalität oder allen anderen Unterscheidungen
• keine Kinderarbeit (gemäß UNICEF)
• Möglichkeit zur Gründung einer Gewerkschaft
• Einhaltung von Mindestlöhnen mit denen man gut Leben kann (faire, über dem Durchschnitt liegende Löhne)
• keine Akkordarbeit (was sonst branchenüblich ist)
• keine Art von physischer Bestrafung
• größtmögliche Schonung der Umwelt und der Wasserressourcen
• Einhaltung der sicherheitstechnischen Vorschriften an Gebäude und Arbeitsgeräten
• Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen bei der Arbeit
Fair Wear Foundation (FWF)
Die Fair Wear Foundation ist eine unabhängige und gemeinnützige Organisation, die mit Firmen und Fabriken zusammenarbeitet, um die Arbeitsbedingungen für die Textil- und Bekleidungsarbeiter zu verbessern. FWF verfolgt und dokumentiert die Fortschritte, die erreicht wurden. Durch gemeinsame Nutzung von Kenntnissen, sozialen Dialog und die Stärkung industrieller Beziehungen soll die Effektivität der unternommenen Anstrengungen erhöht werden.
Fairtrade by MaxHavelaar
Das MaxHavelaar-Gütesiegel steht für fairen Handel gemäss internationalen Standards und gewährleistet, dass die Baumwolle in unseren Produkten fair angebaut und gehandelt werden. Dank Deinem Einkauf von blessed MaxHavelaar Produkten profitieren die beteiligten Kleinbauernfamilien und Arbeiterschaften im Süden von stabilen Preisen und Fairtrade-Prämien, von verbesserten Arbeitsbedingungen sowie vom Nutzen einer umweltschonenden Produktion. Die Einhaltung der internationalen Fairtrade-Standards wird von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle kontrolliert. Die Verarbeitungskette ist transparent und entspricht anerkannten sozialen Kriterien.
Weitere Informationen unter www.maxhavelaar.ch
WRAP (Worldwide Responsible Accredited Production)
WRAP ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die sich um die Zertifizierung der rechtmäßigen, humanen und ethischen Herstellung von Produkten auf der ganzen Welt kümmert.
GOTS – Global Organic Textile Standard
Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist der weltweit führende Standard für die Verarbeitung von Textilien aus Biofasern. Das Siegel legt anspruchsvolle Umweltkriterien für die gesamte Lieferkette der Bio-Textilien fest. Die Verwendung von Chemikalien wird eingeschränkt und die Einhaltung hoher sozialen Kriterien wird gefordert. Die Einhaltung aller Anforderungen wird regelmäßig von unabhänigen Kontrollinstituten zertifiziert.

BSCI – Business Social Compliance Initiative
BSCI bietet Unternehmen einen Verhaltenskodex an, der sie bei ihren Bemühungen eine ethische Lieferkette aufzubauen unterstützt. Dieser Kodex beruht auf internationalen Verträgen zum Schutz von Arbeitnehmerrechten, dabei geht es um folgende elf Schlüsselelemente: Managementpraxis, keine bedenkliche Beschäftigung, Arbeitszeit, Vergütung, Kinderarbeit, Zwangsarbeit (einschließlich Gefangenenarbeit und Zwangsmaßnahmen), Versammlungsfreiheit (inklusive Organisationsfreiheit und Tariffreiheit), Diskriminierung (Geschlecht, Rasse, Religion), Arbeitsbedingungen, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz (Arbeitssicherheit), Aspekte des Umweltschutzes und besonderen Schutz junger Angestellter.
Organic Content Standard 100 (OCS 100)
Das Organic Content Standard 100 (OCS 100) verifiziert das Vorhandensein und die Menge an organischem Material im Endprodukt und verfolgt den Weg der Rohmaterialien von der Quelle bis zum Endprodukt.
Sedex
Sedex bedeutet die Einhaltung von ethischen Grundsätzen und sozial gerechter und nachhaltiger Prinzipien in der gesamten Lieferkette.
OEKO-TEX Standart 100
Ist ein textiler Artikel mit dem STANDARD 100 Label ausgezeichnet, können Sie sich darauf verlassen, dass alle Bestandteile dieses Artikels, d.h. auch alle Fäden, Knöpfe und sonstige Accessoires, auf Schadstoffe geprüft wurden und der Artikel somit gesundheitlich unbedenklich ist.
Global Recyle Standard
Der Global Recyle Standard zertifiziert Produkte, die aus recycelten Stoffen und Fasern bestehen und unsere Ressourcen somit optimal schonen.
SA8000
Der SA8000 ist ein Kodex sozialer Verhaltensweisen basieren auf den Prinzipien der Internationalen Gewerkschaftsorganisation der UN und nationalen Gesetzen zum Schutz der Rechte von Arbeitern.
Carbon Trust
prüft Produkte, die aus klimaneutraler Produktion stammen und ausschließlich mithilfe erneuerbarer Energien herstellt wurden.
N471 & EN ISO 20471
N471 und die akutellere EN ISO 20471 Norm ist ein europäischer Standard für deutlich sichtbare Warnbekleidung. Klasse 1 bietet den niedrigsten Schutzgrad, Klasse 2 bietet Schutz während des Tages, bei Nebel und während der Dämmerung. Klasse 3 gewährleistet den besten Schutz und eignet sich für den Einsatz bei starkem Verkehrsaufkommen und Sicherheitsrisiken.
NAKEDGREEN
Dieses Logo kennzeichnet Produkte mit Bio-Baumwolle, die GOTS entsprechen. Die Baumwolle wird nicht mit Pestiziden oder Düngemitteln behandelt. Die Verwendung von gentechnisch veränderten Baumwollsamen ist streng
verboten.
  Fur Free Retailer
Blessed verkauft kein Tierpelz. In unserer Kollektion verzichten wir gänzlich auf die Verarbeitung und den Verkauf von Produkten aus Echtpelz.